ACaprano.jpg

Andreas Caprano, CEO Technoform Group

INTERNATIONALE PROFILIERUNG
DER TECHNOFORM GROUP

„Mit Roberts haben wir einen wertvollen strategischen Partner, der die Technoform Group seit 1998 in der Positionierung begleitet. Über die Jahre ist ein ausgereiftes Corporate-Identity-System entstanden. Anleitungs- und Vorlagensysteme mit Manuals zu Themen wie „Corporate Identity und Design“, „Marketing“ oder „Philosophie & Grundsätze“ gelten weltweit für alle Unternehmen. Die Konzentration auf die strukturellen und organisatorischen Werte der Dachmarke „Technoform“ gehen konform mit der Profilierung der Spezialisten in den jeweiligen Divisions. Das gesamte Führungssystem ist international aufgestellt und wird regelmäßig mit Roberts reflektiert und verfeinert.“

Technoform verbindet Menschen mit Ideen zu einem globalen Netzwerk effizienter eigenverantwortlicher Teams, die konsequent kunden- und marktorientiert die besten Lösungen anstreben. In drei Divisions werden weltweit Produkte zur Energieeffizienz von Gebäuden sowie Speziallösungen für die Industrie mit Hilfe von Extrusionsteilen entwickelt. Seit 15 Jahren erreicht die Technoform Group kontinuierlich mehr als 15% Wachstum pro Jahr und ist heute in Teilen ein anerkannter, hochspezialisierter Weltmarktführer mit mehr als 250 Mio. EUR Umsatz.


Brandt.jpg

Dipl.-Ing. Andreas Brand, Geschäftsführer, Senior Flexonics GmbH

Neupositionierung für Senior Flexonics

„Im Frühjahr 2011 ordneten wir unsere Positionierung am Markt und im Konzern mit Hilfe von Roberts neu. Wir definierten eine Mission mit klaren Zielen, einen neuen Claim an einer neuen Marke, die dem Konzern nah gestellt ist, sowie ein neues Corporate Design. Diese Neupositionierung kam auch im internationalen Konzern der Senior Group so gut an, dass unsere weltweiten Kollegen vor kurzem einen Messestand von uns komplett übernommen haben. Wir sind mit der Beratungsleistung und Medienunterstützung von Seiten Roberts sehr zufrieden und fühlen uns gut unterstützt.“

Die Senior Flexonics GmbH mit Sitz in Kassel gehört zu einem der größten international tätigen Konzerne – der Senior Group – in der Entwicklung von Metallschläuchen, Metallbälgen und Metallkompensatoren für unterschiedlichste Industrien. Am Standort Kassel, mit gut 300 Mitarbeiter/innen, werden jährlich 39 Mio. EUR umgesetzt.


Bertelmann.jpg

Joachim Bertelmann, Vorstandsvorsitzender der bdks

Neupositionierung eines
komplexen Sozialträgers

„Im Jahr 2009 begann mit Roberts die Neupositionierung der damaligen „Baunataler Diakonie Kassel“. In wenigen intensiven Workshops wurde die Grundlage für die heutige „bdks“ gelegt. Wir haben mit Hilfe von Roberts den Spagat zwischen einer Dachmarkenbildung und einer wertschätzenden und - den individuellen Charakter - bewahrenden Struktur für die jeweiligen Standorte entwickelt. Für Spezialisten innerhalb der Gesamtstruktur ist Raum für Eigenmarken geschaffen worden, so dass diese ihre Spezialisierung verlustfrei umsetzen können. Von der Positionierung mit all ihrer Komplexität über einen CI-Vorlagen-Service bis hin zur Full-Service-Umsetzung, von Web bis Print, hat Roberts unsere Erwartungen in dieser schwierigen Aufgabe mehr als erfüllt.“

Die bdks ist ein großes diakonisches Sozialunternehmen in Nordhessen. Unter dem Claim „Vielfalt Leben“ finden sich die Geschäftsbereiche Wohnen, Arbeiten und Suchthilfe sowie die spezialisierten Eigenmarken wieder. Die bdks unterhält Einrichtungen an über 70 Standorten in Nordhessen. Insgesamt leben und arbeiten bei der bdks gut 2.800 Menschen.


Andreas Bilo

Andreas Bilo, Geschäftsführer Kassel Marketing GmbH

Positionierung und Full-Service
für Kassel Marketing

„Seit vielen Jahren wird Kassel Marketing von Roberts in der Positionierung und in der Marketingkommunikation begleitet. Eine zentrale Herausforderung ist die zielgruppenspezifische Ansprache bei einer Vielzahl von unterschiedlichen Themen. Verschiedene Events – wie der Märchenweihnachtsmarkt oder das Stadtfest – müssen ihr eigenes kleines Marketingkonzept haben, welches sich im Web, Print und im Vertrieb darstellt. Das Kongress Palais Kassel wiederum platziert sich bundes- und europaweit als wertvoller Multiplikator im Spielfeld der MICE-Destination Kassel und hat besondere Herausforderungen im Vertrieb. Anfang 2016 habe ich die Geschäftsführung von Kassel Marketing übernommen und ein gut aufgestelltes Unternehmen vorgefunden. Roberts hat an diesem Erfolg gewiss seinen Anteil geleistet.“

Die Kassel Marketing GmbH als touristischer Dienstleister der Stadt Kassel koordiniert die Aktivitäten in der documenta-Stadt und aktiviert Potenziale, die zur Attraktivitätssteigerung der Stadt und ihres Images für Besucher und Bewohner beitragen.


andreas_knierim.jpg

Dr. Andreas Knierim

POSITIONIERUNG UND SPEZIALISIERUNG
DR. ANDREAS KNIERIM

„Von 2002 bis 2012 war ich Partner in der Roberts Consulting. Aufgrund meiner Interessen gab es neben dem Thema Coaching und Roberts viele andere Betätigungsfelder für mich, die Resonanz in der Öffentlichkeit suchten. In einer Phase der Klärung habe ich mir viele Monate über meine Spezialisierung Gedanken gemacht, dann das Gespräch mit Robert Köster gesucht. Nach kurzer Zeit war klar: Ich konzentriere mich auf Einzel-Coaching! Dazu das Coachingschreiben als Spezialität - ausgelagert und speziell gewürdigt auf einer zweiten Website. Genial und einfach. Ich schätze Robert Köster vor allem wegen dieser Auffassungsgabe für das Wesentliche.“

Dr. Andreas Knierim ist heute bundesweit als Spezialist für Einzel-Coaching anerkannt. Er arbeitet mit seinen Klienten an ihrer mentalen Stärken, an den Potenzialen für berufliches und persönliches Wachstum. Durch seine wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung und seine Projekte als Consultant - über viele Jahre auch in der Roberts Consulting - hat er Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen gemacht, von denen seine Klienten im Einzel-Coaching profitieren.


Scholtyssek.jpg

Michael Scholtyssek, Sprecher der Geschäftsführung

OTLG Volkswagen Original Teile Logistik – Ein Unternehmen im Volkswagen Konzern

„In 2011 startete mit Roberts eine Neupositionierung der OTLG mit dem Ziel, das Unternehmen unter der Marke „OTLG“ über allen Standorten noch stärker serviceorientiert zu positionieren. Von der Zielsetzung, über das Leitbild, einer neuen Clusterung der Leistungsbereiche, bis hin zum Re-Design der Marke mit neu definiertem Corporate Design, nimmt der Prozess an Fahrt auf und zeigt erste positive Wirkungen. Die Orientierung an den Zielen, Images und Tonalitäten des Volkswagen Konzerns, als auch das Verständnis für die Wünsche der Vertragspartner, wurden in unserer neuen Positionierung von Roberts erfolgreich integriert.“

Die OTLG, Volkswagen Original Teile Logistik GmbH & Co. KG beliefert als Unternehmen im Volkswagen Konzern von sieben Standorten aus Vertragspartner der Marken Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Seat, Škoda. Die OTLG ist als Großhandelsstufe für die Versorgung dieser ca. 4.600 Vertragspartner mit Original Teilen, Zubehör sowie Werkstattausstattung in Deutschland verantwortlich. Daneben erbringt die OTLG logistische Dienstleistungen für den dänischen Importeur durch Versorgung der dortigen ca. 150 Händler aus dem Standort Norderstedt heraus. Für Porsche Deutschland werden Dienstleistungen rund um die Werkstattausstattung erbracht. Der Jahresumsatz der OTLG liegt bei gut 2,8 Mrd. EUR.