Starke Marken haben ein solides Fundament.

Ein starkes Fundament ist die Basis für ein standsicheres Gebäude. Genauso verhält es sich mit der Architektur von Marken.

Gerade bei komplexen Anordnungen von zwei oder mehr Marken gilt es, die richtigen Fragen zu stellen und die Markenarchitektur so auszurichten, dass jede einzelne Marke die strategisch beabsichtigte Wirkung entfalten kann.

Die Entscheidung für die Markenarchitektur hängt dabei in erster Linie von der Zielsetzung und der Strategie des Mutterunternehmens sowie dem jeweiligen Kontext bereits vorhandener Marken im Unternehmen ab. Deshalb schauen wir hier genauer hin: Wie umfangreich ist Ihr Markenportfolio? In welcher Beziehung stehen Ihre Marken zueinander? Sind die Zielgruppen einzelner Marken eindeutig voneinander abgegrenzt?

Dach-/Unternehmens-Marke (Arbeitgebermarke) Corporate Identity Division-Marke (Spezialist) Produkt-Marke

Wir analysieren die Tiefe und Breite Ihrer Architektur und definieren gemeinsam mit Ihnen, welche Branding-Strategie die richtige ist, um die Durchsetzungskraft Ihrer Marke(n) zu maximieren. 

  • Etablierung von Sub- und Produktmarken, um mehr Kraft in spezifische Märkte zu legen
  • Zusammenführung von Marken zur Stärkung der Dachmarke
  • Zusammenführung von Marken aufgrund von Kannibalisierungseffekten
  • Integration zugekaufter Marken in das eigene Markenportfolio
1552552903-6484-2500.jpg

Wirkung erzeugen – mit KeyID architecture das Potential von Marken und Submarken voll ausschöpfen.

KeyID architecture ist ein Bestandteil unseres ganzheitlichen Beratungsansatzes KeyID. Der teilstandardisierte Strategieprozess setzt auf einen erprobten Methoden-Mix und die langjährige Erfahrung von Markenspezialisten aus B2B und B2C. Das Prinzip des Ansatzes beruht dabei auf der simplen Logik von Schlüssel und Schloss – oder auch dem Zugang zu bislang ungenutzten Potentialen. Unser Angebot passen wir dabei individuell an Ihre konkreten Herausforderungen an. 


Markenportfolio analysieren 

Strategische Optionen bewerten 

Durchsetzungskraft Ihrer Marken optimieren 

Vorgehen

  • Analyse von Zusammensetzung und Beziehungen im bestehenden Markenportfolio
  • Betrachtung von Zielgruppen und Abgrenzung
  • Erarbeitung des SOLL-Modells
  • Bewertung möglicher Optionen
  • Aussprache von Empfehlungen für die zukünftige Markenarchitektur

Nachbereitung

  • Validierung und Konkretisierung der Markenstruktur
  • Visualisierung der verabschiedeten Markenarchitektur
  • Ableitung von Maßnahmen und Handlungsfeldern für die Umsetzung 

Ergebnis

Eine Markenarchitektur, in der Ihre Produkte und Leistungen ihre Kraft zielgruppenorientiert optimal entfalten können.


Sie haben Interesse an KeyID
architecture?



Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Cookies für Statistik, Videos und Kartendienste sowie anonyme, technisch notwendige Cookies.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.